Team - 3Archäologen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Team


Archäologen

Stefan Sandbichler M.A.

Studium der Provinzialrömischen Archäologie, Vor- und Frühgeschichtlichen Archäologie und Spätantike und Byzantinischen Kunstgeschichte in München und Bern. Teilnahme als Grabungsfacharbeiter (seit 2003), als wissenschaftlicher Assistent (seit 2007) und als Grabungsleitung (seit 2008) an zahlreichen Grabungen in Bayern und Ägypten. Seit 2010 Geschäftsleitung der Grabungsfirma 3Archäologen.

Publikationen:
S. Sandbichler, Neue Untersuchungen im mittelkaiserzeitlichen Auxiliarkastell Regensburg-Kumpfmühl. (Bayer. Vorgeschichtsbl. 74, 2009, 39-130).

Manuel Schnetz M.A.

Studium der Provinzialrömischen Archäologie, Vor- und Frühgeschichtlichen Archäologie und Alten Geschichte in München.
Teilnahme als Grabungsfacharbeiter (seit 2003), als wissenschaftlicher Assistent (seit 2007) und als Grabungsleitung (seit 2008) an zahlreichen Grabungen in Bayern. Seit 2010 Geschäftsleitung der Grabungsfirma 3Archäologen.

Publikationen:
B. Päffgen, M. Schnetz, I. Hofmann, Der spätkonstantinische Münzfund von St. Maria im Kapitol in Köln. Kölner Jahrb. 43, 2010, 531-577.
M. Schnetz, V. Fischer, J. Schießl, Ausgrabungen im „Wirtshaus am Erdweg“. Arch. Jahr Bayern 2012 (2013), 150-152.
M. Schnetz, Die Römische Villa rustica von Regensburg-Harting. Ber. Bayer. Bodendenkmalpflege 54, 2013, 45 – 143.
A. Pütz, M.Schnetz, Ein anthropomorphes Tonfigürchen der Urnenfelderzeit aus Aschheim, Lkr. München. Bayer. Vorgeschichtsbl. 79, 2014, 29-32.
M. Schnetz, K. Massy, Vielfalt in der Mittelbronzezeit - Ein selten vollständiges vollständiges Gräberfeld in Augsburg-Göggingen. Arch. Jahr Bayern 2016 (2017), 38-41

Carl Göderz BA

Studium der Archäologie mit Schwerpunkt Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie in München. Auf Ausgrabungen in Deutschland und Österreich tätig seit 2008. Für 3Archäologen als Grabungsfacharbeiter tätig seit 2011, als Wissenschaftler seit 2016. Seit 2018 Geschäftsleitung der Grabungsfirma 3Archäologen.

Marta Czarnocka M.A.

Studium der Ethnoarchäologie und Archäologie der Antike in Torun (Polen) und Iasi (Rumänien). Teilnahme als Grabungsfacharbeiterin (seit 2004), wissenschaftliche Assistentin (seit 2008) und als Grabungsleitung (seit 2013) an zahlreichen Grabungen in Bayern, Österreich und Polen. Für 3Archäologen als Wissenschaftlerin tätig seit 2013.

Katja Sandbichler M.A.

Studium der Vor- und Frühgeschichtlichen Archäologie, Vorderasiatischen Archäologie und Paläoanatomie in München und Saarbrücken.
Teilnahme als Grabungsfacharbeiterin (seit 1997), als wissenschaftliche Assistentin (seit 2000) und als Grabungsleitung (seit 2004) an zahlreichen Grabungen in Bayern, Österreich, Italien und Spanien. Von 2010 bis 2013 Geschäftsleitung der Grabungsfirma 3Archäologen, seit 2013 tätig als Wissenschaftlerin.

Publikationen:
K. Niemela, Frühmittelalterliche Grabfunde aus München-Denning. Bayer. Vorgeschichtsblätter 69, 2004, 27-92.

Philipp Zander BA

Studium der Archäologie mit Schwerpunkt Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie in München. Teilnahme an Ausgrabungen und Surveys in Deutschland, Italien und Rumänien. Für 3Archäologen als Grabungsfacharbeiter tätig seit 2011, als Wissenschaftler seit 2016.

Publikationen:
C. Geiger/F. Rinser/A. Kamm/P. Zander, Into the Darkness. A survey report of two medieval mines at Monte Calisio in Trento (I). In: J. Silvertant (Hrsg.), Mining archaeology - perspectives, conflicts, challenges. Yearbook of the Institute Europa Subterranea 2015 (Aichach/Gulpen 2015) 148-161.
 
Assistenten

Susanne Früchtl

Auf zahlreichen Grabungen in Bayern als Grabungsfacharbeiterin und Assistentin tätig seit 1999. Für 3Archäologen als Dokumentationsassistentin tätig seit 2010.

Grabungsfacharbeiter

Sarah Leizinger

Für 3Archäologen als Grabungsfacharbeiterin tätig seit 2013.

Daniel Herdtle

Auf zahlreichen Grabungen in Bayern als Grabungsfacharbeiter tätig seit 2008. Für 3Archäologen als Grabungsfacharbeiter tätig seit 2010.



Projektbezogene Mitarbeiter

Zusätzlich zu unseren festen Mitarbeitern beschäftigen wir projektbezogen angestellte Mitarbeiter, um optimal auf die einzelnen Maßnahmen zugeschnittene Grabungsteams zusammenstellen zu können. 


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü